MikroSynergy-Plus Multivitamin und -mineralien (473 ml)

MikroSynergy-Plus Multivitamin und -mineralien (473 ml)

47.90

10.13 / 100 ml

Zeitweise nicht lieferbar! Eine Alternative sind das Katalysierte Multivitamin oder die MikroSynergy Multivitamin und -mineralien (120 Kapseln)

Leider sind einige der Rohstoffe dieses Produktes zur Zeit nicht in hoher Qualität lieferbar. Dadurch war bei der neuen Charge die Konsistenz des Produkts nicht wie früher und wir können derzeit nicht den von uns gewünschten hohen Qualitätsstandard gewährleisten.

Wir arbeiten intensiv daran ein optimiertes Produkt anbieten zu können welches auf nachhaltige Weise in Europa produziert wird. Das kann einige Monate dauern.

MikroSynergy Plus enthält 120 lebenswichtige Nährstoffe sowie ein breites Spektrum an Mineralien, Spurenelementen, Vitaminen, Aminosäuren und Enzymen mit hoher Bioverfügbarkeit. Durch den Zusatz der Phyto Mikromineralien Ur-Essenz kann dieses Nahrungsergänzungsmittel aus Multivitamin und Mineralien besser über die  Schleimhäute aufgenommen werden. MikroSynergy Plus enthält alle essentiellen Mineralien & Vitamine wie B12, D3, Kalzium, Magnesium & Biotin. Andere enthaltene Nährstoffe sind Ginko Biloba, Aloe Vera, Guarana & Weizengras, Chlorella, Spirulina, Gerste, Pau d’Arco u.v.m.

Product contains: 473 ml

Availability: Out of stock SKU: TJC-00073 Categories: , ,

Description

Die in dem MikroSynergy Plus enthaltene Phyto Mikromineralien Ur-Essenz ist ein flüssiger Extrakt, der wertvolle Mineralien aus dem prähistorischen Urwald enthält. Vor Millionen von Jahren wurden diese Urwälder  in den südlichen Rocky Mountains von Lava verschüttet. Damals hatte die Erde noch eine Fülle an Mineralien und Spuren-elementen. Durch die Abdeckung mit Lava ist die organische, biochemische Struktur erhalten geblieben, anstatt zu versteinern oder sich aufzulösen, wodurch die Mineralien auch frei von Umweltschadstoffen sind. Die einzigartigen Eigenschaften des Extrakts liegen in dem pflanzlichen Ursprung der Mineralien und der besonderen Beziehung, in der sie vorkommen. Dadurch haben diese bioaktiven Mineralien eine sehr hohe Aufnahmefähigkeit.

MikroSynergy Plus enthält neben den Phyto Mikromineralien Ur-Essenz auch sog. “Chelat-Mineralien”, Mineralien verbunden mit Aminosäuren (Eiweißbausteinen). Die Aufnahme der Mineralien wird durch ihre Chelatbindung begünstigt. Insgesamt sind 8 Hauptmineralstoffe (Kalzium, Magnesium, Eisen, Kupfer, Zink, Selen, Mangan und Chrom) in chelatierter Form enthalten.

Eine Besonderheit des MikroSynergy Plus ist sein synergistischer Effekt: die hohe Bioaktivität der Phyto Mikromineralien Ur-Essenz wirkt als Katalysator für die anderen Nährstoffe wie die Chelat-Mineralien und die Vitamine. Dadurch ist der Körper fähig, alle lebenswichtigen Nährstoffe optimal aufzunehmen und zu nutzen.

Zusammensetzung

 

Inhaltsstoffe Menge pro 15 ml EU-RDA (%)
Vitamin C (Kalziumascorbat) 500 mg 625
Vitamin A (Palmitat) 2500 IU 93,75
Vitamin B1 (Thiamin) 10 mg 909
Vitamin B2 (Riboflavin) 10 mg 714
Vitamin B3 (Niacinamid) 10 mg 62,5
Vitamin B6 (Pyridoxine HCl) 10 mg 714
Vitamin B12 (Cyanocobolamin) 30 mcg 1200
Vitamin D (Cholecalciferol) 150 IU 75
Vitamin K (Phytonadion) 40 mcg 53,33
Vitamin E (d-alpha Tocopherol Succinat) 200 IU 1111
Biotin (Vitamin B8) 150 mcg 300
D-Kalziumpantothenat (Vitamin B5) 50 mg 833
Kalzium Citrat 250 mg 31,25
Cholinebitartrat 75 mg *
Chrom 75 mcg 187,5
Kupfer (Sulfat) 1 mg 100
Trimethylglycine (Betain HCL) 12,5 mg *
Folsäure (Vitamine B11) 400 mcg 200
Bioflavonoid (wie Rutin) 15 mg *
Inositol 15 mg *
Eisen (Eisen-Fumarat) 2 mg 14,29
Magnesium (Citrat) 125 mg 33,33
Mangan (Sulfat) 2,5 mg 125
Zink (Sulfat) 7,5 mg 75
PABA (Para-Amino-Benzoesäure) 15 mg *
Bor 0,5 mg *
Selen (L-Selenomethionin) 50 mcg 90,90
Traubenkernextrakt  (95% OPC) 12,5 mg *
L-Alanin 5 mg *
L-Arginin 10 mg *
L-Asparaginsäure 5 mg *
L-Carnitin 17,5 mg *
L-Cystein 5 mg *
L-Glutaminsäure 7,5 mg *
L-Glycin 5 mg *
L-Histidin 5 mg *
L-Isoleucin 6 mg *
L-Leucin 7,55 mg *
L-Lysin 5 mg *
L-Methionin 5 mg *
L-Phenylalanin 7,5 mg *
L-Prolin 5 mg *
L-Serin 5 mg *
L-Threonin 5 mg *
L-Tyrosin 7,5 mg *
L-Valin 5 mg *
Grüner Tee Extrakt (Blätter) 12,5 mg *
Ginkgo Biloba 24/6 (Wurzel) 5 mg *
Silberweide Extrakt (Rinde) 2,5 mg *
Heidelbeere Extrakt (ganze Frucht) 6 mg *
Guarana Extrakt (Saad) 15 mg *
Aloe Vera (ganze Pflanze) 25 mg *
Gamma-Aminobuttersäure (GABA) 12,5 mg *
Lutein 3 mg *
Reisklei Öl 12,5 mg *
Pau D’ Arco 2,5 mg *
Obst und Gemüse Phytonutrient Enzyme Mix:

Pflanzen Enzymkonzentrat (Bromelain, Papain, Amylase, Cellulase, Lactase, Lipase, Protease), Ananas,Broccoli, Apfel, Orange, Blumenkohl, Sellerie, Grapefruit, Grünkohl, Himbeere, Spinat, Erdbeere, Zitrone, Papaya, Pfirsich und Birne

75 mg *
Whole Food grüner Mix:

Buchweizen, Weizengras, Chlorella, Spirulina-Algen, Mung-Bohnen, Sojabohnen, Bienenpollen, Extrakt  Acerola 4:1, Süβholzwurzel Extrakt und Astragulus Wurzel.

75 mg *
Antimon 3 mcg *
Barium 2,5 mcg *
Beryllium 3 mcg *
Kobalt 17 mcg *
Lithium 39 mcg *
Molybdän 1 mcg 2
Nickel 44 mcg *
Phosphor 1 mcg 0,14
Kalium 9 mg 0,45
Silizium 56,5 mcg *
Silber 2,5 mcg *
Strontium 34,5 mcg *
Schwefel 44 mg *
Thallium 3 mcg *
Zinn 1,5 mcg *
Titan 0,5 mcg *
Vanadium 3,5 mcg *
Extrakt der Phyto Mikromineralien Ur-Essenz 500 mcg *

* Tageswert nicht bekannt. Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2000 Kalorien-Diät.

 

Weitere Zutaten: Gereinigtes Wasser, Naturrohrzucker, Methylcellulose, Vanillearoma, Kaliumsorbat (0.1% für die Konservierung).

 

Lagerung: Bei Raumtemperatur (18 – 23 °C). Deckel fest verschlossen lassen. Nach dem Öffnen im Kühlschrank bewahren. Vor direkter Wärme oder Licht schützen. Nicht einfrieren.

Nebenwirkungen: Nicht einnehmen bei einer vorhandenen allergischen Reaktion auf einen der Inhaltsstoffe. Arzt konsultieren, wenn Sie an Phenylketonurie leiden.

 Inhalt: 473 ml

Verpackung: PET-Flasche

Qualitätskontrolle

Alle Zutaten dieses Produktes sind frei von Hefe, Weizen, Milchprodukten, Hormonen, Stereoiden,  Herbiziden, Pestiziden, künstlichen Farb-, Aroma- oder Konservierungsstoffen. Alle Inhaltsstoffe sind gentechfrei.

Die Inhaltsstoffe des Produktes sind glutenfrei, aber es gibt keine Garantie, dass die Verarbeitung in einer glutenfreien Umgebung statt findet.

MikroSynergy Plus wird durch Kaliumsorbat konserviert, um die Nährstoffe vor Schimmelbildung und Gärungsprozessen zu schützen. Dieses Additiv ist völlig natürlich und kommt in vielen Pflanzen vor. Die Einnahme von Kaliumsorbat ist, laut dem bekannten amerikanischen Konsumenteninstitut “Center for Science in the Public Interest“ (CSPI) völlig harmlos. Allergien oder andere Reaktionen werden nicht mit Kaliumsorbat in Verbindung gebracht.

Tägliche Einnahmeempfehlung

  • Erwachsene 1 Esslöffel (entspricht 15 ml) pro Tag, zu den Mahlzeiten
  • Kinder 1 Teelöffel (entspricht 5 ml) pro Tag, zu den Mahlzeiten

MikroSynergy Plus bekommt durch den Naturrohrzucker einen leicht süßlichen Geschmack, wodurch auch Kinder diesen Saft mögen, evt. mit Wasser oder Fruchtsaft verdünnen.


Verpflichtete Angabe laut Lebensmittelgesetz:

Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sollen nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden. Die Produkte sind außerhalb der Reichweite von Kindern zu lagern.

Fragen zu diesem Produkt mit Antworten von Dr. Switzer.

Frage:

Ich hätte ein paar Fragen zu den Mikromineralien:

Ich nehme zur Zeit MikroSynergie-Plus und wollte meine Schwester auch mit einer Flasche beglücken. Sie äußerte Bedenken wegen der Vitaminzusätze und dem Problem einer möglichen Überdosierung. Ist eine Überdosierung nur mit synthetischen oder auch mit pflanzlichen Ergänzungen möglich?

Antwort:

Eigentlich kann man sich nur mit einer massiven Überdosis an fettlöslichen Vitaminen A und D Probleme bekommen. Die wasserlöslichen, egal ob synthetisch oder natürlichen Ursprung, machen keine Probleme. Selen kann man allerdings überdosieren, aber nicht mit MikroSynergy-Plus oder den Mikromineralien. Eine gute Alternative zu MikroSynergy-Plus wäre z.B. die Phyto-Mikromineralien Ur Essenz, ohne Vitamin Zusätze.

Dr. Switzer

Frage:

ich habe bei Ihnen MikroSynergy-Plus gekauft. Auf der Flasche ist eine Einnahmeempfehlung von 1 EL pro Mahlzeit. Ich esse oft nur 2 oder 1 Mahlzeit Mittags. Nehme aber an, das hier gemeint ist, das 3 EL pro Tag empfohlen sind, da üblicherweise 3 Mahlzeiten gegessen werden?

Antwort:

Die empfohlene Tagesmenge ist 1 EL pro Tag! Sie können aber auch alles zusammen einnehmen.

Dr. Switzer

Frage:

In dem MikroSynergy-Plus sind Chlorella und Spirulina-Algen enthalten. Das sind analoge Vitamine B12. Sie sind nicht bio-verfügbar. Verhindern diese die Aufnahme von normalem B12, den bio verfügbaren?

Wenn man zusätzlich noch das Mikro-Cobalamin nimmt, wird dies dann auch blokiert? Selbst wenn man Mikroynergy-Plus morgens und Mikro-Cobalamin abends einnimmt?

Antwort:

Hier geht es nicht um B12 sondern um die Nährstoffe aus den Algen, vor allem wegen ihrem hohen Anteil an Chlorophyll.

Nein, diese Vermutung ist mit Sicherheit übertrieben. Die Japaner essen täglich Meeresalgen, die auch Analogika von B12 enthalten. Das gesamte Japanische Volk müsste an B12 Mangel leiden, was nicht der Fall ist.

Ich esse seit Jahren Chlorella und habe, dank der Mikro-Cobalamin-Lutschtabletten, optimale B-12-Werte. Auch meine Patienten haben keine Probleme gehabt.

Dr. John Switzer

Antwort:

Die zugesetzten Vitamine sind sowohl natürlichen als auch synthetischen Ursprungs. Die Vitamine A, D, E, B12 und K werden aus natürlichen Stoffen hergestellt, wie Weizenkeimöl und Schafsleber. Vitamin C wird auf der Grundlage von Traubenzucker gewonnen. Vitamin B12 wird von bestimmten Bakterienstämmen gebildet. Die anderen Vitamine des B-Komplexes, wie B1, B2, Niacinamid, B6, Folsäure, Pantothensäure werden synthetisch hergestellt. Zur Zeit gibt es keine andere Möglichkeit, konzentrierte B-Vitamine zu bekommen. Die Vitamine des B-Komplexes sind als Gesamt-Komplex äußerst stoffwechselwirksam und bestens verträglich. Dr. Perlmutter, ein angesehener Neurologe, empfiehlt z.B. in seinem Buch „The Better Brain Book“ die regelmäßige Einnahme eines gut-dosierten Vitamin B-Komplexes, um Alzheimer Demenz und andere neurologische Erkrankungen im Alter zu vermeiden.

Dr. Switzer

Frage:

Die Einnahmemenge ist nach Ihrer Empfehlung höher als auf dem Produkt angegeben, warum?

Wenn ich das flüssige MikroSynergy-Plus nehme, erspare ich mir doch die flüssigen Mikro-mineralien, da diese ja auch dort drinnen sind, oder? (Kostenfrage!)

Zur Zeit nehme ich beide und schütte sie zugleich in ein Glas Wasser, ist das ok?

Bitte um rasche Antwort, da ich ihre Informationen auch meinen Kunden weitergebe!!!

Antwort:

Die auf den Produkten angegebenen Werte sind in Deutschland erlaubt. Wir empfehlen eine größere Menge einzunehmen. Grundsätzlich kann man sagen, dass eine Flasche bei normaler Dosierung 4 Wochen reicht. Bei MicroSynergy-Plus braucht man nicht unbedingt zusätzlich die Mikromineralien einzunehmen.

Dr. Switzer

Frage:

Warum wird im Produkt MikroSynergy-Plus Multivitamin und -mineralien (473 ml)  Vitamin E so stark überdosiert – besteht hier nicht die Gefahr einer Überdosierung (da es Vergleich zu Vitamin C im Körper gespeichert wird)?

Antwort:

Es besteht hier keine Gefahr. Natürliches Vitamin E, welches im MikroSynergy-Plus vorkommt,  kann täglich bis zu 600 I.E. dosiert werden. Es wird wegen seiner antioxidanten Eigenschaften gerne höher dossiert und ist auch für den Herz-Kreislauf sehr wichtig.

Vitamin E ist z.B. in der Lage, die Thrombenbildung zu verhindern, d.h. es wäre eine optimale präventive Maßnahme, um Schlaganfälle und Embolien zu verhindern, auch die Thrombenbildung in den Beinvenen kann dadurch verhindert werden.

Naturliches Vitamin E verbessert die Herzfunktion und kann Herzinfarkte verhindern. Auch hier gibt es Studien. Vitamin E verbessert die Sauerstoff-Verwertung. Klinische Studien haben sogar eine Anti-Krebs Wirkung nachgewiesen, aber nur bei dem natürlichem Vitamin E.

Da wir in einer toxischen Umwelt leben (Abgase, Ozon, Pestizide, Schwermetalle), braucht der Körper mehr Anti-Oxidantient wie Vitamin E. Deshalb macht es Sinn, es täglich in einer höheren Dosierung einzunehmen. Hierzu gibt es zahlreiche Studien. Eine Gefahr besteht hier nicht, auch wenn das Vitamin fettlöslich ist und gespeichert wird.

Dieses Vitamin ist ein hervorragender Antioxidant und für den Herz-Kreislauf sehr wichtig.

John Switzer

•  The free radical theory of aging matures. K.B.Beckman, B.N.Ames. Physiological Reviews 78 (1998) ↩

•  Orthomolecular medicine: the therapeutic use of dietary supplements for anti-aging. M.Janson. Clinical Interventions in Aging 1 (2006) ↩

•  Cancer prevention by different forms of tocopherols. C.S.Yang, N.Suh. Topics in Current Chemistry 329 (2013) ↩

•  Vitamin E Facilitates the Inactivation of the Kinase Akt by the Phosphatase PHLPP1. P.H.Huang, H.C.Chuang, C.S.Chen et al. Science Signaling 6 (2013)

Frage:

Bitte nennen Sie mir die geeignete Menge von MikroSynergy-Plus bei Mineralstoffmangel (weiße Flecken auf den Fingernägeln). Auf der Flasche steht 1EL, bei Ihnen 4EL zum Auffüllen, 2EL zur Erhaltung.

Ich nehme jetzt schon länger (4 Monate) 2EL pro Tag, die Flecken werden langsam weniger und kleiner. Ich habe die Flecken aber auch schon seit Jahrzehnten. Soll ich erhöhen?

Antwort:

Sie können die Dosis erhöhen, wenn Sie möchten, aber Sie können natürlich auch so weiter machen wie bisher, weil Ihr Körper schon gut auf das Produkt reagiert. Natürlich wird es eine Zeit dauern bis die Flecken verschwunden sind, weil Sie diese schon über längere Zeit haben.

Dr. Switzer

Frage:

Da ich gesundheitlich angeschlagen bin, würde ich sehr gerne MikroSynergy-Plus probieren. Bin aber nicht sicher, da ich an einer chronischen Schilddrüsenentzündung mit Überfunktion leide und auf Jod verzichten soll. Darf ich dieses Produkt trotzdem einnehmen?

Antwort:

Es sind nur winzig kleine Spuren in dem MikroSynergy-Plus enthalten. Unsere Patienten bekommen bei chronischer Schilddrüsenentzündung sogar dieses Produkt mit Jod empfohlen und wir haben gute Ergebnisse damit.

John Switzer

Frage:

Möchte sowohl die Mineralien als auch Vitamine über längere Zeit nehmen,  aber mein Magen mag diese Mineral-Lösung einfach nicht. Woher kommt das? Es sind doch natürliche Stoffe in sehr niedriger Dosierung? Was kann man tun?

Die Vitamine ohne Zucker finde ich prima – sind sie dadurch nicht zu bitter geworden ?

Antwort:

Wie nehmen Sie die Mineralien ein? Direkt so aus der Flasche?

Ansonsten können Sie die Mineralien am Besten mit etwas Fruchtsaft oder Thee vermischen. Sie können die Mineralien auch in Yoghurt, Pudding oder Suppe einnehmen. Evt. verteilen Sie die angegebene Dosis auf mehrere kleine Portionen am Tag.

Das MikroSynergy-Plus ungesüsst ist bitter vom Geschmack, aber das können Sie auch mit Fruchtsaft etc wie die Mineralien einnehmen.

Wenn sehr viel Toxine da sind, kann der Magen die Mineralien usw oft nicht so gut aufnehmen, da wäre für Sie evtl. Mikro-Digest noch gut.

Dr. Switzer

Frage:

Ich habe vor kurzen schon wegen eines Ihre Produkte nachgefragt und würde gerne nun zu diesem etwas wissen:

MikroSynergy-Plus Multivitamin und -mineralien UNGESÜßT 473ml

Meine Fragen: Kann es ungesund sein wenn man die empfohlene Tagesmenge von bestimmten Stoffen, wie den B Vitaminen, so stark übertritt?

Die Elemente wie Barium, Jod, Cäsium, Strontium sind doch eigentlich recht giftige Stoffe sogar teilweise radioaktiv. Als Spurenelemente?

Leider sind PET-Flaschen auch ohne BPA nicht unbedenklich, da in solchen Flaschen andere Chemikalien nachgewiesen wurden, die Östrogenen äußerst ähnlich sind und ähnliche Wirkungen erziehlen. Gibt es dieses Produkt auch, wie die Phyto-Mikromineralien Ur-Essenz, in der Violettglasflasche?

Sind alle Inhaltsstoffe rein pflanzlich oder gibt es chemisch zugesetzte (außer Methylcellulose und

Kaliumsorbat) oder tierische Inhalte?

Antwort:

  • Die empfohlende Tagesmenge kann zeitweise erhöht werden, wenn ein Arzt oder Therapeut dies vorschreibt
  • Der Körper braucht alle Spurenelementen, die in der Natur vorkommen, auch die sogenannte ‘giftigen’ Mineralien. Diese sind nur giftig, wenn diese nicht organisch gebunden sind. Wenn sie organisch gebunden sind, functionieren diese Spurenelementen als Nahrung. So hat ein Apfel genug Arseen um jemand zu töten, jedoch weil das Arsen  organisch gebunden ist, pasiert so etwas nicht. Das selbe gilt für das Aluminium in Bananen.
  • Die von Ihnen genannten Mineralien wie Cäsium, die in den Phyto-Mikromineralien Ur-Essenz enthalten sind, sind nicht radio-activ. Was radio-activ sind, sind die Isotopen die freikommen bei nucleaire Reaktionen. Bsw. Cäsium 137 ist radio-activ, Cäsium 133 nicht.
  • Die MikroSynergy-Plus gibt is nicht in Glasflaschen. Die verwendete PET-Flaschen haben sehr gute Kwalität.
  • Es gibt kein chemische zugesetzte Stoffe in unsere Produkte. Die ungesüsste Version von MikroSynergy-Plus enthält kein Vitamin D und ist daher geeignet für Vegetarïer.

Dr. Switzer

Frage:

Ich habe ein Verbesserungsvorschlag zu einem Produkt von Ihnen, MikroSynergy Plus Multivitamin und -mineralien UNGESÜßT (473 ml)

Dort haben Sie als Vitamin E nur “d-alpha Tocopherol Succinat” verwendet. Vitamin E ist ein Sammelbegriff von 8 Supstanzen. d-alpha Tocopherol Succinat ist zwar das im Körper, von den Vitamin E Suptanzen, am meisten vorkommende und am Meist untersuchten, allerdings ist es schon länger bekannt, dass dies nicht bedeutet, das der Körper nur dieses benötigt. Der Körper benötigt alle 8. Wenn eins im Überschuss da ist, verdrängt es die anderen Vormen, welche teilweise andere Funktionen besitzen. Dies ist auch der Grund, warum Vitamin E bei Studien als Risikofaktor für die Gesundheit eingestuft wurde. Mann hatte nur d-alpha Tocopherol als Mono Präperat verwendet.

Antwort:

Das Mittel MikroSynergy Plus enthält eine Fülle von Mikronährstoffen wie Vitamine, organische Mineralien, Aminosäuren und Phytonährstoffen. Um so viele Nährstoffe konzentriert und verträglich zusammen zu bringen sind bestimmte Abstriche unvermeidlich. Es ist mir auch bekannt, das Vitamin E ein Komplex ist, welcher mehrere Faktoren enthält. Deswegen nehme ich täglich Weizenkeimöl, Nüsse und Wildkräuter zu mir, welche diesen natürlichen Vitamin-E-Komplex enthalten und die Nährstoffe im MikroSynergy Plus ergänzen. Damit wird mein Körper bestens genährt.

Wir können nicht nur von Nährstoffergänzungen leben, weswegen ich auch die Wildkräuter-Vitalkost empfehle, siehe meine Rezeptbücher zu diesem Thema.

Nichtsdestotrotz: Obwohl ich mich täglich von Wildkräutern ernähre, profitiere ich seit Jahren durch die Einnahme von MikroSynergy Plus. Dank dieser Nahrungsmittelergänzung bin ich von Schokolade und Süßigkeiten weggekommen, meine große Schwäche. Dieses überragende Vitalmittel schenkt mir mehr Stressresistenz und Antrieb in meinem sehr anstrengenden Beruf.

Fazit: Es wird kaum möglich sein, ein Muli-Vitamin/Mineral-Mittel zu finden, welches allen Mikronährstoffe gerecht wird. Sollten Sie dieses Mittel trotzdem finden, teilen Sie mir das bitte mit! Die Alternative wäre 5 oder 6 verschiedene Vitalmittel einzunehmen, um möglichst viele Nährstoffe abzudecken.

J.Switzer

Frage:

Ich habe in der Vergangenheit Ihr Produkt MikroSynergy-Plus verwendet und einen wahren Energieschub davon bekommen. Ich fühlte mich grossartig, jedoch sind mir ein paar Sachen aufgefallen, für welche ich mir eine Erklärung erhoffe:

Bei einer Einnahme am frühen Abend ist der Energieschub so gross, dass ich später nicht einschlafen kann. Woran liegt dass? Sollte eine Einnahme am Abend grundsätzlich vermieden werden?

MikroSynergy-Plus hat trotz Lagerung im Kühlschrank einen recht intensiven Geruch. Meine Frau findet diesen sehr streng und sogar abstossend. Sie rät mir deshalb davon ab das Produkt einzu-nehmen, da auch ich nach der Einnahme streng danach riechen würde. Wodurch wird dieser intensive Geruch des Produktes ausgelöst? Falsche Handhabung?

Gibt es eine Alternative? Ungesüsst? Kapseln?

Worin liegt der Unterschied zwischen MikroSynergy-Plus und MikroSynergy-Kapseln?

Antwort:

Die Flasche MikroSynergy-Plus, die Sie geliefert bekommen haben, kommt von einer neuen Abfüllung, also muss diese ganz in Ordnung sein. Der intensiven Geruch kommt von dem Vitamin-B-Complex; leider riechen die B-Vitaminen niemals angenehm.

Weil die Nährstoffe sehr konzentriert sind,  ist es zu emphehlen, das MikroSynergy-Plus nicht am Abend ein zu nehmen. Sie können abwägen, die Mikro-Synergy-Kapslen zu nehmen.

Dr. Switzer

Frage:

seit einiger Zeit nehme ich das Mikrosynery-Plus, da ich schwanger bin. Die erste Flasche hatte ich angebrochen und über mind. 4-5 Wochen im Kühlschrank aufbewahrt und hatte keinerlei Probleme, wenn ich es morgens nüchtern bzw. nach einem Glas Tee eingenommen habe.

Nun habe ich die 2. Flasche auch wieder über 4 Wochen im Kühlschrank angebrochen aufbewahrt. Heute morgen musste ich mich jedoch einige Minuten nach der Einnahme übergeben. Sonst hatte ich nichts zu mir genommen (außer Pfefferminztee).

Ich habe meistens immer 2 EL genommen, damit ich genügend Stoffe zu mir nehme (aber dies auch nicht täglich). Nun habe ich nach 3-wöchiger Einnahmepause aufgrund Urlaub wieder begonnen.

Könnte es daran liegen, dass die Flasche bereits zu lange angebrochen war? Auf der Flasche selbst habe ich keinen Hinweis gefunden, dass das Nahrungsergänzungmittel nur eine bestimmt Zeit angebrochen haltbar ist.

Antwort:

Es liegt sicherlich nicht daran, dass die Flasche bereits angebrochen war. Sie hatten die Flasche kühl gelagert.

Vielleicht liegt es an Ihrer Schwangerschaft, weil man in dieser Zeit anders reagiert auf Ernährung und Nahrungsmittelergänzungen wie davor. Sie erwähnen in Ihrer Email, dass Sie nur Pfefferminz-thee getrunken hatten und das MikroSynergy-Plus auf nüchteren Magen eingenommen haben.

Versuchen Sie doch mal, das MikroSynergy-Plus während dem Essen einzunehmen oder vermischt mit Fruchtsaft oder Yoghurt.

Persönlich liebe ich es nicht das MikroSynergy-Plus auf nüchteren Magen einzunehmen und auch nicht pur, also  nicht vermischt mit Saft oder anderen Nahrungsmitteln. Der Inhalt ist doch recht säuerlich.

Dr. Switzer

Frage:

Was genau ist der Unterschied im gesüssten und nicht gesüsstem MikroSynergy-Plus?  Dies ist für uns wegen der Katzen besonders wichtig!

Welches B-Vitamin ist dort drin enthalten? B12-Methyl oder das nicht so gute: Cyanocobalamin?

Haben Sie Erfahrung durch Kunden-Rückmeldungen mit Haustieren und Verabreichung von Mikro Synergy-Plus?

Antwort:

Der Unterschied zwischen dem gesüssten und ungesüssten MikroSynergy-Plus ist, dass in dem Ungesüssten keine Fructose und kein Vitamin D enthalten ist.

In dem MikroSynergy-Plus ist das Cyanocobalamin enthalten. In dem Mikro-Cobalamin-Produkt ist nur das Methyl-Cobalamin enthalten.

Wir haben nicht sehr viel Erfahrungsberichte von Kunden, die unsere Produkte an ihre Haustiere geben. Von  Pferdezüchtern weiss ich, dass die Pferde aufgehört haben an Karton oder Holz zu kauen, dass ihr Fell glänzender geworden ist usw. Von anderen Kunden mit Haustieren habe ich possitieve Erfahrungen über den algemeinen Gesundheitszustand ihrer Haustiere durch die Einnahme unserer Produkte gehört.

Warum nehmen Sie nicht die Phyto-Mikromineralien Ur-Essenz für Ihre Katzen? Ich bin kein Tierarzt, aber ich weiss, dass man nicht allen Tieren Früchte geben kann. Und Sie berichten auch darüber in Ihrer Mail (Vitamin-C-Gehalt).

Die Kunden, die für ihre Tiere bei uns Produkte einkaufen, nehmen die Phyto-Mikromineralien Ur-Essenz. Manchmal in Kombination mit dem Mikro-Chondro.

Dr. Switzer

Frage:

Ich habe eine Frage zu Ihrem Produkt ‘MikroSynergy-Plus’, welches ich letzte Woche bei Ihnen bestellt hatte. Leider findet sich auf der Verpackung kein Hinweis zur geprüften Qualität der Lösung. Welches Institut hat das Produkt je auf seine Inhaltsstoffe getestet? Wer garantiert, dass tatsächlich die angegebenen Inhalte in der Lösung vorliegen? Gibt es eine Zulassungsnummer? Bitte nennen Sie mir doch den ORAC-Wert, damit ich eine Vergleichsmöglichkeit mit anderen Mitteln habe. Vielen Dank.

Antwort:

eine Analyse der Firma Chem-Tech-Ford, Salt Lake City,  Utah, USA liegt vor. Das Präparat wurde von der FDA zugelassen. Ein ORAC Wert für das Präparat wurde nicht ermittelt, der Wert dürfte jedoch sehr hoch sein. Professor Popp, ein bekannter deutscher Biophysiker, hatte die organischen Mikromineralien in dem Produkt getestet. Laut Popp hatte er noch niemals eine Substanz mit einer ähnlich hohen Ausstrahlung an Biophotonen getestet. Ein hoher Gehalt an Biophotonen bedeutet, dass der ORAC Wert wahrscheinlich auch hoch sein müsste.

Es sind nicht die einzelne Nährstoffe, die das Produkt auszeichnen, viel mehr ist es das Zusammenwirken der über 70 organischen Mineralien und Spurenelementen mit den Vitaminen und Aminosäuren, die für den Stoffwechsel und das Immunsystem von großer Bedeutung sind. Viele Menschen spüren z.B. weniger Gelüste nach Süßigkeiten, Schokolade und anderen Stimulanzien, wenn sie es regelmäßig einnehmen. Offensichtlich bekommt der Stoffwechsel eine Belebung und das Verlangen nach Stimulanzien geht zurück.

Dr. Switzer

Ihre Frage ist nicht dabei? Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

You've just added this product to the cart: