Miron Glas


Miron® Violettglas

Weil wir höchste Qualität anstreben, werden unsere Produkte nach Möglichkeit in violettem Miron®-Glas verpackt. Aufgrund der einzigartigen Kombination aus vollständigem Schutz gegen das gesamte Spektrum des sichtbaren Lichts und gleichzeitiger Durchlässigkeit des UV-, Violett- und Infrarotlichtbereichs bietet Miron® Violettglas einen wesentlich besseren Schutz für Produkte als andere Glastypen wie Grün-, Braun- und Klarglas. Mikrobiologische Veränderungen durch Lichteinwirkung treten bei Miron® Violettglas auch nach vielen Monaten nicht auf. Infolgedessen verlängert das Miron®-Violettglas die Haltbarkeit und Wirksamkeit unserer Produkte.

Wirkung

Miron®-Violettglas bietet einerseits einen vollständigen Schutz gegen die abschwächenden Frequenzen des sichtbaren Lichts und ist andererseits im energiereichen Spektrum von Violett,  Ultraviolett und Infrarot durchlässig. Der Abbauprozess wird verzögert und die subtile Bioenergie bleibt lange Zeit auf dem ursprünglichen Niveau. Dies erklärt die konservierende Wirkung des Miron®-Glases. Kein anderes Glas bietet diese einzigartige Kombination von vollständigem Schutz gegen sichtbares Licht und gleichzeitiger Durchlässigkeit im UV-, Violett- und Infrarotbereich.

Wissenschaftliche Tests

Das Schweizer Unternehmen Miron Violettglas AG hat in den letzten Jahren mehrere wissenschaftliche Tests durchführen lassen, um die Vorteile von Miron Violettglas zu belegen. Dieser Test wurde unter anderem mit Mandelöl, Spirulina-Algen, Rosenwasser, Trinkwasser, Olivenöl, Getreide, Honig und Obst durchgeführt, um festzustellen, welche Schutzqualität Miron®Violettglas bietet, wie das violette Glas funktioniert und was es bewirkt. Geschmack, Geruch, Farbe, Struktur und Enzyme bleiben besser erhalten als in jeder anderen bisher verwendeten Verpackung. Miron® Violettglas verlängert also die Haltbarkeit und Wirksamkeit der Produkte.

Beispiele

Seit 2008 führt die Miron®Violettglas AG zusammen mit verschiedenen Imkern aus Deutschland verschiedene Tests durch, um die Qualität des in Miron®-Violettglas gelagerten Honigs zu analysieren. Das Hauptaugenmerk lag auf der Analyse des Wirkstoffs, der das Wachstum von Samen und das Aroma von Honig hemmt. Eine abschließende Schlussfolgerung ist, dass der in Miron® Violettglas gelagerte Honig seine Inhaltsstoffe nicht auflöst, sondern Geschmack, Geruch, Farbe, Struktur und Enzyme wesentlich besser beibehält als in anderen bisher bekannten verwendeten Behältern.

Um die Beibehaltung der Qualität bestimmter Nährstoffe im Miron®-Violettglas leicht nachzuweisen, wurde auch ein mikrobiologisches Experiment mit Cherry Tomaten durchgeführt. Bei diesem Test wurde eine Cherry Tomate 7 Monate in einem normalen weißen Glas und eine andere in einem Miron®-Violettglas bei Raumtemperatur und ohne direkte Sonneneinstrahlung gelagert. Nach diesen 7 Monaten wurde das Ergebnis fotografiert. Die mikrobiologische Veränderung von der ersten Tomate im weißen Glas konnte deutlich beobachtet werden. Aber bei der Tomate im violetten Glas gab es keinen Farbverlust oder Austrocknung.