Lexikon – Glucosamin


Glucosamin

Haben Sie Probleme mit schwachen Gelenken? Schmerzt jede Bewegung? Oft ist eine schlechte Struktur oder gar ein Abbau des Gelenkknorpels dafür die Ursache. Glucosamin ist ein natürlicher Baustein, aus dem die Struktur und Flexibilität des Gelenkknorpels entsteht. Im Körper wird Glucosamin aus einer Verbindung von Fructose-6-Phosphat und der Aminosäure Glutamin hergestellt. Bei Glucosamin handelt sich also um einen Aminozucker.

Glucosamin – die richtige Einnahme

Zu einem Mangel an Glucosamin kommt es in erster Linie bei Menschen, die einen erhöhten Glucosamin-Bedarf haben. Dies könnte bei Sportlern, Älteren, Arthrose-Kranken und Menschen mit chronischen Rücken- und Knieschmerzen der Fall sein. Die empfohlene Tagesdosis von Glucosamin liegt bei ungefähr 1.200 mg. Diese Dosis lässt sich meist nur durch eine Ernährungsumstellung oder die Einnahme eines Nahrungsergänzungsmittels mit Glucosamin erreichen. Ein Rocky Mountain Phyto Essentials Produkt, in dem Glucosamin enthalten ist, ist Mikro-Chondro von SomaVita die Gelenk Formel.

Hinzugefügt zum Warenkorb: