Lexikon – Biotin


Biotin

Biotin ist ein wasserlösliches Vitamin, das Teil des Vitamin-B-Komplex ist. Aus diesem Grund ist Biotin auch unter dem Namen Vitamin B7 oder Vitamin H bekannt. In unserem Körper trägt Biotin zum Beispiel zur normalen Funktion von Nervensystem und Stoffwechsel bei. Brüchige Haare und Nägel? Besonders für den Erhalt von Haaren, Haut und Schleimhäuten spielt Biotin eine wichtige Rolle.

Wie wird Biotin vom Körper aufgenommen?

Bei der Aufnahme von Biotin durch die Nahrung, wird das Vitamin im Darm durch das Enzym Biotinidase aus der Nahrung gelöst. Danach wird das Biotin von Molekülen durch den Körper transportiert und an den Ort gebracht, an dem es benötigt wird. Manchmal wird Biotin künstlich in höheren Konzentrationen – zum Beispiel in Form von Nahrungsergänzungsmitteln – verabreicht. In diesen Fällen diffundiert es in die Darmzelle und kann so noch leichter vom Körper aufgenommen werden.

Biotinmangel – Folgen und Prävention

Bei einer gesunden und vielseitigen Ernährung sollte der Körper grundsätzlich ausreichend mit Biotin versorgt werden. Besonders geeignet, um den Tagesbedarf an Biotin zuverlässig zu decken, sind zum Beispiel Eigelb, Hefe, Sojabohnen oder Nüsse. Kommt es dennoch zu einem Mangel an Biotin im Körper, so erkennt man dessen Auswirkungen oft erst nach längerer Zeit. Symptome können unter anderem Haarausfall und Muskelschmerzen sein. Wer auf Nummer Sicher gehen möchte, kann auch auf Nahrungsergänzungsmittel zurückgreifen, die den Körper zuverlässig mit der ausreichenden Menge Biotin versorgen.

Biotin – der empfohlene Tagesbedarf

Aber wieviel Biotin braucht unser Körper eigentlich genau? Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) gibt die optimale Tägliche Biotin-Zufuhr mit etwa 30-60 Mikrogramm für Jugendliche und Erwachsene an. Dabei handelt es sich jedoch nur um Schätzwerte. Wird Biotin in deutlich über den empfohlenen Tagesbedarf hinausgehenden Mengen aufgenommen, konnten dabei noch keine negativen Nebenwirkungen beobachtet werden. Man geht davon aus, dass zu hochdosiertes Biotin einfach über die Nieren wieder ausgeschieden wird. Der empfohlene Tagesbedarf an Biotin kann meist durch eine ausgewogene Ernährung erreicht werden. Auf dem Markt sind auch spezielle Nahrungsergänzungsmittel, sogenannte Biotin-Präparate erhältlich. Ein Rocky Mountain Phyto Essentials Produkt, in dem Biotin enthalten ist, ist Katalisiertes Multivitamin.