Die kolloidale Struktur der Phyto-Micromineralien Ur-Essenz


Die kolloidale Struktur der Phyto-Micromineralien Ur-Essenz von Rocky Mountain Phyto Essentials®

Die Entdeckung der besonderen Mineralien aus den Rocky Mountains 1920 wurde ein kranker Ranger, der mit den Paiute-Indianern aus den südlichen Rocky Mountains befreundet war, zu einer heiligen Quelle gebracht. Diese Quelle war bekannt für ihre außergewöhnlichen Heilkräfte. Bald nach dem Trinken des Quellwassers verbesserte sich seine Gesundheit. Seine Heilung inspirierte ihn, das Geheimnis der mysteriösen, heilenden Wirkung dieses Quellwassers zu erforschen. Er entdeckte, dass das Quellwasser durch eine Ansammlung eines speziellen Sediments floss, das aus einem prähistorischen Regenwald stammte. Da dieser Regenwald vor Millionen von Jahren durch einen Vulkanausbruch begraben wurde, blieben die Mineralien der Urpflanzen in ihrer ursprünglichen Struktur erhalten.

Laboranalysen dieses prähistorischen Pflanzenmaterials zeigen, dass es besonders reich an Mineralien und Spurenelementen ist. Es enthält mehr als 80 verschiedene kolloidale, pflanzenmetabolisierte Mineralien und Spurenelemente.

Das Geheimnis der Rocky Mountain Phyto-Mikromineralien Ur-Essenz ®

Das Geheimnis dieser Mineralien liegt in ihrer besonderen Struktur. Die Phyto-Mikromineralien Ur-Essenz ® besteht aus natürlichen kolloidalen Mineralien. Diese Mineralien sind in einer natürlichen pflanzlichen Komplexverbindung verankert, die als organischer Träger für die Spurenelemente fungiert. Da diese organischen Mineralien und Spurenelemente pflanzlichen Ursprungs sind, sind sie von Natur aus kolloidal und organisch gebunden. Diese sind so besonders, weil sich die Partikel nicht auflösen, sondern in einem suspendierten Zustand bleiben. Kolloidal bedeutet, dass das Mineral selbst klein ist (5000 – 7000 mal kleiner als rote Blutkörperchen) und dass sein Durchmesser nur wenige Nanometer beträgt. Außerdem sind sie negativ geladen. Da diese natürlichen kolloidalen Mineralien pflanzlichen Ursprungs sind, verfügen sie über eine hohe Bioverfügbarkeit, sodass der Körper die essentiellen Nährstoffe optimal aufnehmen und nutzen kann. Die komplexe organische Verbindung (Chelat), die geringe Größe und die negative Ladung sorgen dafür, dass diese Mineralien vom Darm sehr gut aufgenommen werden und leicht in die Zellwand eindringen können.